Der Musiker

Roland Zoss tritt seit 1976 auf
. Ein vielsprachiger Weltbürger in der Generation von Leonard Cohen bis Stephan Eicher.
Als Liedermacher und Autor schwebt er seiner Zeit dann und wann um ein paar poetische Flügelschläge voraus - eine engagierte Stimme aus dem Herz Europas und seiner Kulturen.


Der Sänger
feiert seinen ersten Erfolg in Deutschland mit dem Cohen
-Cover "Susanne" und "First we take Manhattan", Album Härzland.

Mit dem Wechsel zum Berner Mundart-Chinderlied wird Roland Zoss in der Schweiz zum Inbegriff des Kinderliedermachers mit dem

Die Klassiker
Jimmy-Flitz
Schweizermaus Sternenpilot Güschi und die Apps ABC-Dino sowie JimmyFlitz sind Klassiker geworden.





mit Tochter auf Weltreise, 1998

Weltmusik aus der Schweiz

Roland Zoss vertritt die Schweiz u.a. auf dem
Weltmusik-Album "European Playground" Putumayo in Berner Mundart: «Bärengeburi-Bubuland» (2010) und mit «Krokodil» (2012) und als Erzähler auf den Flügen der Swiss.

Auszeichnungen & Werk
Bisher sind über drei Dutzend Tonträger, belletristische Werke und Bilderbücher erschienen. Das Original aus der Schweizer "Musikhauptstadt" hat mehrere literarische Auszeichnungen erhalten. Seine Werke wurde in verschiedene Sprachen übersetzt: Englisch, Spanisch, Französisch.

Gesamtwerk beim AdS
Verband Autoren der Schweiz


Künstler • Werk
(PDF)

Chroenlimaus
Musik- und Buchrezensionen
«An der musikalisch hoch stehenden Güschibuch-Vernissage sang der Kinderliedermacher aus "Muku-Tiki-Mu". Frech das Papageienlied und wundervoll verspielt das Murmeli im Duett mit Christine LauterburgVernissage Uptown, Carola Rosa, BZ, 2002

«Aus den feinsinnigen Gedichten spricht ein begnadeter Dichter, der durch weitgespannte Dimensionen des Denkens und Fühlens führt ...» Gedichtband Ohrenblicke
twm, BUND, 1997


«Die spannende Kindersaga vom Güschi dürfte nicht nur Kids begeistern. Diese Hymne an die Natur liest sich wie ein Krimi und führt aus unserem Alltag in die Welt des Märchens und der Magie.» Ida Arnold, Good News, 2002
 

«Mit dem Bild- und Tonalbum Xenegugeli-ABC ist Roland Zoss ein kleines Meisterwerk gelungen!» Schweizer Familie, 1999



Härzland ein wunderschönes Album mit Musikern wie Linard Bardill, Jean-Pierre von Dach,Yvonne Moore,Töbi Tobler, Roland Van Straaten. Eine Reise ins Herz der Dinge, wie ein ruhiger, fliessender Fluss. Ein Juwel, das es zu entdecken gilt!
Manfred Fries, Musiquarium“, 2004


Der «Schweizer Cohen» singt Lieder zum Nachdenken. Roland Zoss hat den Cohen Klassiker "Susanne " ins Hochdeutsche übertragen. Hier ist er mit Härzland und u.a. der tief-traurigen Elvis-Ballade "In The Ghetto" auf Berndeutsch. Entdeckenswert!
Elias Fröhlich, BlickMusic 2004


Wenn Wale berndeutsch singen..

Songpoet Roland Zoss hat mit Schlummerland eine CD mit Kinderliedern veröffentlicht, die zum Träumen und Bewusstwerden einladen. Den Song an den Wal, hat er Greenpeace gewidmet… herzlichen Dank, Roland! Greenpeace-Magazin 2005

Hymnen aus Schlummerland
Guetnachtlieder mit Shirley Grimes & Asita Hamidi. « …zärtlich und sanft. Zauberhafte Musik für einen leisen Übergang vom Wachsein ins Traumland! Jüre Hofer, Berner Zeitung

"I ha di gärn" hat das Potential
zum Evergreen!
»
Beat Merki MusikBlick, 2004


Liedermärli MiniMusicals «Dornrösli & Schneewyttli» zauberhafte und tiefsinnige Mundart-Märchenreihe. "Guldigs Chrönli, 2. Platz fürs beste Kinderlied 2006!"
Kidy 2006


Pressekommentare & Fotos
zum Druck

Songs bei iTunes

Liedmuster & Konzerte
für grosse Träumer •
Erwachsenenkonzerte






ZELT-Tour «Schlummerland, 2007 

Der Schriftsteller


Xenegugeli • ABC-Dino Tierlieder; animierte Bilder, Lernapp für Kinder
Auch Song CDs und E-Book, französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Mundart
Seit 1999 erobert der liebevolle Dino Xenegugeli als Buch- und Tonalbum, Krippe um Krippe, Kinderherz um Kinderherz. Neu auch weltweit als ABC Dino App und in andersprachigen Versionen.
5sprachig gesungene Tierlieder-Version im iTunes-Store.

Muku-Tiki-Mu - Weltkindermusik, UNESCO Patronat, mit WWF und Helvetas
Ein Meilenstein im Kinderlied. Vielsprachiges Buch- und CD-Doppelalbum, getragen von 40 Musikern. In den USA interpretiert von Michael Mish. Im Handel Schweiz. Download bei iTunes.



Die Insel hinterm Mond vertrieben im SCHWARM
Erzählung, Literaturförderpreis 1993
Auch als E-Book in Französisch und Englisch. Und als Hörfeature.
«Der Autor verwandelt Sprache in Düfte und Klänge, in Stimmungen und Landschaften
mit eindringlichen, verblüffenden Bildern!»
Literarische Kommission der Stadt Bern

Saitenstrassen. oder die Melodie des Zufalls im SCHWARM
Roman 240 S. Werkjahr der Stadt Bern 1995
Musikroman einer Reise durch die Seventies und die Musikszene der 70er Jahre. Erzählt aus der Sicht eines Musikers der hautnah dabei war.

Güschi und das Geheimnis der Echohöhle im SCHWARM
Farbig ill. Lesebuch und Hörspielreihe 1-6.
Abenteuer auf dem Gurten mit JimmyFlitz Maus und Güschi dem Retter der Tiere aufm Sternentrottinett. Güschiweg 2003-2014 auf dem Gurten/Bern


Jimmy-Flitz Schweizermaus - e Reis dür d Schwyz
Farbig ill. Lesebuch und Kultur-Hörspielreihe 1-6 .

Mehrfach ausgezeichnet. 6 Episoden mit mitreissender Musik und wilden Tiere und Mundartsprechern an sagenhaften Plätzen der Schweiz: Pedro Lenz, Büne Huber, Marco Rima, Christine Lauterburg, Corin Curschellas, Steff la Cheffe, Shem Thomas, Knackeboul, Tinu Heiniger, Anna Murphy/Eluveitie, Hanery Amman u.a.
Zeichnungen: Viviane Dommann; René Rios. Spielheft on board Swiss. 85-Rp. Briefmarke.

SingDing mit Zoss & Bandidos Poesie des Alltags auf CD
19 hochkarätige Lieder über Gegenstände des täglichen Lebens.
"Goldige Chrönli Auszeichnung 2011" für Sprach-Poesie und Sound.

JimmyFlitz Wiehnacht
• Bestes Kinderliederalbum 2015
Liederheft, Regiebuch und CD
Ein ganz grosser Wurf, nicht nur für die Kleinen! Mit veritablen Gassenhauern. Und ganz leichtfüssig nebenbei hat Roland Zoss einen Text geschrieben, der von dieser Gesellschaft gehört werden muss. Das soll ihm erst mal irgendwer nachmachen. Dirk Baron Herbst, Heiliggeistkirche Bern 2013

Ohrenblicke
Gedichte & Lieder
1980-1998, nur beim Autor


Ein paar Stimmen

Unsere Kinder fliegen als Adler durch die Wohnung
, schwimmen als Define in der Küche, ein richtiges Schauspiel. Der Riesenerfolg spricht für deine Musik: sie wird einem nie langweilig, weil sie so vielschichtig ist! Alles Liebe. Irene Billeter

Roland Zoss ist einer der großen Songpoeten im deutschsprachigen Raum.
Er steht für mich in einer Reihe mit Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, Konstantin Wecker!
Das Album Härzland von Roland Zoss ist eine Visitenkarte der modernen Schweiz, der ich mich nicht zuletzt durch Künstler seines Kalibers verbunden fühle! Rolf Zuckowski, Hamburg


«Jimmy-Flitz Wiehnacht» 1. Platz Goldigs Chrönli 2015


ChinderWiehnacht • Team 2013


Gold-CD» 2005 Goldigs Chrönli
2006 mit Sven Epinay für LIedermärli «Schneewyttl»

Lebenslauf von Roland Zoss

2. August 1951 erster Auftritt auf der Bühne des Lebens
1964 England-Tournee mit den «Berner Sängerknaben», 1. TV Auftritt, Beatles -Fieber
1971 Diplomierter Postbeamter; 4 Monate im Kleinbus durchs "wilde Kurdistan". Abenteur um Abenteuer.
1975 Latein-Maturität auf dem zweiten Bildungsweg, Jobs als Buchhalter, Model. Erste öffentliche Auftritte in der Schweiz und Deutschland als deutsch singender Liederbarde; Pantomime.
1976/77 Zehn Monate "on the road" von San Francisco nach Brasilien. Musikroman «Saitenstrassen», Begegnung mit Cat Stevens. Hören Sie Auszüge aus dem Roman
Studium von Ethnologie, von Sprachen, Musik und Zeichnen an den Universitäten Bern und Avignon. Flamencogitarre mit Gypsies
1979 Ägyptenreise; "Traumzeit" in Ambalangoda, Sri Lanka
1981 Erste Veröffentlichungen als Songwriter & Erzähler: LP «Roland Zoss», Gedichtband «Wer den Wind vernimmt»
1983 Studienabschluss als Sekundarlehrer
1984 Von Bombay nach Madras "on the road" durch Indien
1985 TV Auftritte bei Ursi Spaltenstein "Sonntags-Magazin" und Radiopromotour in Deutschland und der Schweiz
1986 Ausbildung zum Delegierten des IKRK
1989 Tour in Australien, USA; CD «Fly my Soul» mit dem Greenpeace Song «Der Wal»
1987-2002 Lehrer für Rockmusik, Deutsch, Literatur an der Akademie des Buchhandel und WKS, KV Bern.

1992 «Die Insel hinterm Mond» Literaturpreis Stadt Bern
1994 Geburt von Lea Salome
ab 1994 Kinderbilderbücher zu Bern: Das Kind vom Turm; Bärenfasnacht, Güschi

1998 Saitenstrassen - oder die Melodie des Zufalls, Musikroman
1999 Xenegugeli-Tier ABC. Kinderkonzerte im Trio mit Christioph Kohli & Stefan W. Müller von SPAN.
2002 Gründung «Jimmy-Flitz-Band», die 1. Kinderrockband aus Bern
2003 «Güschiweg Gurten» Die Güschisaga (Buch und Hörspielreihe) erhält auf dem Gurten einen Abenteuerspielweg. 2003 Geburt von Laurin.
2005 Die Schweizer Hymne "Härzland" aus dem gleichnamigen Rockalbum erklimmt in den Charts Platz 2 auf dem Album «Die Elite von Bern - 100% Bärndütsch»
2005 goldene CD für 20'000 verkaufte «Stars for Kids» Benefiz-Alben
2006 "Guldigs Chrönli 2006», 2. Rang mit «Liedermärli 3 - Schneewyttli & Dornrösli» Mundartmusical mit Kammerorchester
2007«Schlummerland»-Tournee im neu eröffneten Kinder-ZELT.
2008/09 Jimmy-Flitz 1-3 e Reis dür d Schwyz» Musik-Hörspiel unt Tournee mit Büne Huber, Marco Rima, Christine Lauterburg, Hanery Amman u.a. Patronat Schweiz Tourismus. Goldige Chrönli-Auszeichnung, Kategorie Hörspiel.
2009 als Vertreter der Schweiz beim Worldmusic Label Putumayo. ABC-App «Xenegugeli».
2010 «Jimmy-Flitz-Buch, die Schweizermaus» Briefmarke der Schweizer Post.
2012 «ÄngelsMusic» Meditationsmusik mit den Gitarren von Jean-Pierre von Dach.
2012 "Krokodil-Song" bei Worldmusic Label Putumayo
2013 JimmyFlitz 4 ChinderWiehnacht mit 50 Musikern & Sängern • 1. Rang Kinderlieder 2015
2015 JImmyFlitz 5 - e Reis dür d Zyt mit Pedro Lenz u.v.a.
2016 JimmyFlitz 6 - e Muus im Bundeshuus mit Steff la Cheffe u.v.a.

2. Aug. 2016 • Lancierung vom 1. Schweizer National-Tiertag

Mitgliedschaften
AdS Schweiz, BSV, KTV, Musikschaffende Schweiz, WWF, Bruno Manser-Fonds, Mutter-Kind-Singen, Greenpeace, Gesellschaft zum Schutz bedrohter Völker.

Besuchen Sie meine Schriftsteller-Kollegen beim
Autorenverband, Schweiz
und Berner Schriftstellerverein und Autorengruppe SCHWARM
* unter Dach von Autillus